Teste auf Blasensprung und vorzeitige Wehen

Eine der größten Gefahren für das ungeborene Kind ist nach wie vor eine Frühgeburt. Durch den Actim™ PROM und Actim™   PARTUS-Test gibt es eine einfache Möglichkeit, ein erhöhtes Risiko für eine Frühgeburt zu erkennen.

 

Einen vorzeitigen Blasensprung zu erkennen, ist nicht so einfach, denn häufig werden das Austreten von Fruchtwasser mit anderen Körperflüssigkeiten wie Urin oder Vaginalsekret verwechselt. Zur Unterscheidung dessen ist der Actim™ PROM seit 17 Jahren der zuverlässige Nachweistest für einen vorzeitigen Blasensprung in der Schwangerschaft. Er weist mit Hilfe monoklonaler Antikörper nicht-phosphoryliertes IGFBP-1 und damit Fruchtwasser in der Vagina qualitativ nach. Die optimale Nachweisgrenze ermöglicht ein schnelles und nicht-invasives Ergebnis innerhalb weniger Minuten, auch bei einer Mikro-Ruptur in der Embryonalhülle.

Der Actim™ PARTUS hingegen ist ein diagnostisches Verfahren zur Beurteilung des Risikos einer Frühgeburt. Denn in 30 bis 50 % aller Geburten sind vorzeitige Wehen beteiligt und stellen je nach Schwangerschaftswoche teilweise eine akute Gefahr für das Kind dar. Mittels diesem einfachen minutenschnellen Bedside-Test zur Bestimmung der Zervixreife in der Schwangerschaft kann die Diagnose vorzeitiger Wehen sicher gestellt werden. Er dient der Risikoabschätzung einer drohenden Frühgeburt bei intakten Membranen. Ein negatives Testergebnis schließt das Risiko einer unmittelbar bevorstehenden Geburt oder Frühgeburt effektiv aus.

 

Beide Tests bietet die GenoMed jeweils in einer kleinen Abpackung mit drei Stück sowie als Einzelpackung zum Ausprobieren an. 

 

Artikelmerkmale Actim Prom (Test auf vorzeitigen Blasensprung)
  • Bereits ab der 15. Schwangerschafts-woche anzuwenden mit einer Sensitivität von 90 bis 100 % und einer Spezifität von 91 bis 93 %
  • Diagnose innerhalb von 5 Minuten
  • Unempfindlich gegen Urin, Samenflüssigkeit und weitestgehend gegen Blut-kontaminationen
  • 2 Jahre ab Herstellung bei Raumtemperatur lagerfähig
  • Abrechnung über die GOÄ-Ziffer 3744 (entspricht 30,16 €)
Artikelmerkmale Actim Partus (Test auf vorzeitige Wehen)
  • Frauen mit einem normalen (negativen) Testergebnis erwarten mit einer Zuverlässigkeit von 92 bis 98,5 % in den nächsten 7 bis 14 Tagen keine Frühgeburt
  • Bereits ab der 24. Schwangerschafts-woche innerhalb von 5 Min. durchführbar
  • Unempfindlich gegenüber Urin, Samenflüssigkeit und weitestgehend gegen Blutkontaminationen
  • 2 Jahre ab Herstellung bei Raumtemperatur lagerfähig
  • Abrechnung über die GOÄ-Ziffer 3744 (entspricht 30,16 €)
Preise für beide Tests
Download

Hier können Sie die folgenden Unterlagen herunterladen: